Montag, 19. März 2012

Hex Hall 03- Dämonenbann von Rachel Hawkins

Produkt-Information 

Für die junge Hexe Sophie Mercer endet ihr Urlaub in England dramatisch. Ihr einstiger Schwarm Archer wurde wegen Verrats gefangen genommen, und nun droht ihm die Todestrafe. Sophies Vater wurde seines dämonischen Erbes beraubt, und Sophie selbst konnte demselben Schicksal nur knapp entrinnen. Nun kehrt sie zurück nach Hex Hall, wo neue Gefahren auf sie warten. Der Kampf zwischen den Prodigien und dem finsteren Geheimorden Occhio di Dio droht zu einem offenen Krieg zu eskalieren. 
Der finale Band der "Hex Hall"- Trilogie wartet mit viel Spannung und jeder Menge Action auf. Nahezu nahtlos setzt "Dämonenbann" da an, wo "Dunkle Magie" aufhörte. Es war leicht, wieder in die Geschichte um Sophie hineinzufinden, da Rachel Hawkins Rückblenden eingebaut hat, die sich gut mit der relevanten Handlung verbinden und das Verständnis fördern. Es geht ab der ersten Seite spannend zu und danach springt der Leser ohne Luft zu holen von einem Abenteuer ins Nächste. Kurzweil ist zu jeder Zeit gegeben, da dieses Buch eine konstant hohe Spannungskurve bietet. Auch die Emotionen kommen hierbei nicht zu kurz, denn jegliches Gefühl bekommt an den richtigen Stellen seinen Platz auf eine authentische und angemessene Art und Weise. Es geschehen viele unerwartete Dinge, sodass "Dämonenbann" eine unterhaltsame Lektüre darstellt. Das Ende ist ebenso dramatisch wie spektakulär und bietet dem Leser alles, was er sich für dieses Buch gewünscht hat; ein angemessenen Abschluss. Potential für weitere Bände bietet dieses Ende allemal, sodass es durchaus interessant wäre, mehr über Sophies weiteres Leben zu erfahren.
Die Protagonisten sind gereift und wirken erwachsener, jedoch bleiben sie sich stets selbst treu und bewahren sich ihre leicht kindliche Verrücktheit. Trotz der dramatischen und prekären Situationen behalten sie zu jeder Zeit ihren Witz und verschaffen dem Leser unterhaltsame und frische Dialoge.
Die Sprache Rachel Hawkins' besticht durch viel Witz und Lebendigkeit. Flüssig erzählte Szenen bieten neben frischen Dialogen ein unterhaltsames Lesevergnügen.
Das Cover ist wieder einmal sehr passend und ansprechend gestaltet. Sowohl farblich als auch optisch passt es perfekt zu seinen Vorgängern und bietet dem Leser auch von der Gestaltung her einen würdigen Abschluss dieser tollen Trilogie.


  


Herzlichen Dank an den Lyx Verlag für dieses Rezensionsexemplar.


Reihenfolgeinfo:


1. Wilder Zauber
2. Dunkle Magie
3. Dämonenbann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen