Sonntag, 11. August 2013

Der Geschmack von Sommerregen von Julie Leuze


Julie Leuze - Der Geschmack von Sommerregen - Egmont INK

Inhalt:
Von einem Augenblick zum nächsten verliebt sich Sophie in den neuen Mitschüler Mattis und auch er fühlt sich unweigerlich zu ihr hingezogen. Nach und nach kommen sich die beiden näher, doch beide haben ein Geheimnis. Sophie muss sich dem Familiengeheimnis stellen, sonst könnte es sie und Mattis entzweien...

"Der Geschmack von Sommerregen" ist ein Roman für junge Erwachsene von Julie Leuze.

Auf den ersten Blick erscheint dieser Roman wie ein ganz normaler Liebesroman für junge Erwachsene; Mädchen verliebt sich in gut aussehenden Jungen, beide kommen zusammen, es herrscht pure Glückseligkeit,..
Doch fängt man erst einmal an zu lesen, offenbart sich mit "Der Geschmack von Sommerregen" ein vielschichtiger Roman, in dem nicht alles nur rosarot zu geht, sondern es auch Dinge herauszufinden und Hürden zu überwinden gilt.

Dieser Roman lebt definitiv von der wunderschönen Liebesgeschichte der beiden Hauptprotagonisten, aber auch das Entdecken von Sophies Geheimnis, sowie das Ergründen des großen Familiengeheimnisses, macht einen großen Teil der Vielschichtigkeit dieses Romans aus, wodurch er eine einzigartige Lebendigkeit ausstrahlt und sich vom 08/15- Liebesroman wegbewegt und zu etwas Eigenständigem wird.

Gefühle, in allen Variationen, erwecken diesen Roman zum Leben und machen ihn zu dem, was er ist. Nämlich zu einer wundervoll und feinfühlig erzählten Geschichte, ohne stereotype Helden oder jedwede Klischees. Gefühle werden mit jedem Wort greifbar und übertragen  sich in ihrer gesamten Form auf den Leser, der nicht nur mitfühlt, sondern auch mitleidet.

Trotz all dieser Facetten und Tiefgründigkeit fühlt man sich als Leser nie bedrückt, sondern alles wirkt angenehm leicht; leicht wie der Sommerregen.

Das romantische Element liest sich wirklich wunderschön und animiert den Leser zum Träumen. Weder kitschig noch überzogen real findet Julie Leuze ein tolles Mittelmaß, das nicht nur jüngeren Lesern das Herz erwärmt, sondern auch älteren Leser das Gefühl des Jungseins ein Stück weit wieder zurückgibt.

Fazit: Mit "Der Geschmack von Sommerregen" ist Julie Leuze ein wirklich einfühlsamer und wunderschöner Roman gelungen, der selbst genrefremde Leser zu begeistern weiß.

  




1 Kommentar:

  1. Das Buch möchte ich auf jeden Fall auch noch lesen!! Tolle Rezi! :)

    LG, Selina

    AntwortenLöschen