Samstag, 5. Oktober 2013

The Curse 03- Das Vermächtnis von Emily Bold



Klappentext:
Sam gewinnt den Wettlauf gegen die Zeit und kann in die Arme des Schotten zurückkehren, der ihr Herz durch alle Zeit in seinen Händen hält. Doch welche Schuld hat sie dabei auf sich geladen? Und wie hoch ist der Preis für ihr egoistisches Streben nach Glück? Diese Fragen zerreißen Sam, als ihrer Liebe zu Payton eigentlich nichts mehr im Weg stehen dürfte.
Als dann alte Feinde aus dem Schatten der Vergangenheit treten, scheint am Ende das Böse den Sieg davonzutragen …

"Das Vermächtnis" ist der dritte und somit finale Band der "The Curse"-Reihe von Emily Bold.

Mit diesem Roman heißt es nun endgültig Abschied nehmen von Payton und Sam, die uns so wundervolle Lesestunden beschert haben. Am liebsten würde man einerseits gar nicht mit dem Lesen anfangen, da man weiß, da die Geschichte nun ihr Ende finden wird, aber andererseits möchte man einfach nur wissen, wie Emily Bold alles zu einem runden Ende führen und wie diese Reihe zu einem Abschluss kommen wird.

Durch eine Zusammenfassung der Geschehnisse der ersten beiden Romane zu Beginn dieses Buches, findet man sich sofort wieder wunderbar in der Welt von Payton und Sam zurecht. Es ist, als wäre man nie weg gewesen und sofort fühlt man sich wieder ausnehmend wohl und geborgen in dieser wundervollen Geschichte.

Emily Bold vermag es einmal mehr den Leser ab der ersten Seite mit ihren Worten und ihrer Geschichte zu fesseln. Hat man erst einmal mit dem Lesen begonnen, so schafft man es nicht, den Roman aus der Hand zu legen. Seite um Seite vergehen wie im Fluge und man ist gefangen genommen und wird erst am Ende, wenn auch nicht komplett, wieder losgelassen.
"Das Vermächtnis" ist ein Pageturner wie er im Buche steht. Von Anfang bis Ende ist man verzaubert von dieser Geschichte, die zum Träumen einlädt und den Leser in das Abenteuer des Lebens wirft.

Dieser finale Band begeistert durch so viel Spannung und Romantik, dass jedes Leserherz höher schlägt und man die Liebe zu dieser Reihe einfach nicht in Worte zu fassen vermag.
Jeder Szene brilliert durch Spannung oder Romantik, oftmals trifft man beide Elemente auch zusammen an, sodass verdammt schwer ist, sich dieser Reihe zu entziehen. "The Curse" ist wie eine Sucht und der Leser der Junkie, dessen Sucht niemals gestillt werden kann, auch wenn das Lesen der Bücher enorme Linderung verschafft.
Emily Bold hat mit dieser Reihe etwas für die Ewigkeit geschaffen, dass man niemals vergessen wird und auch gar nicht will.

Von Band zu Band hat sich die Handlung und ihre Charakter weiterentwickelt. Alles wirkte von Mal zu Mal reifer und auch ein Stück weit düsterer. Dennoch war die Atmosphäre stets immer eines: romantisch und einfach nur herrlich schottisch.

Mit dem Lesen dieser Romane entsteht ein Stück von Schottland und dessen Geschichte vor dem geistigen Auge des Lesers auf, denn Emily Bold beschreibt alles so voller Lebendigkeit, dass es scheint, als stünde man selber vor den beschriebenen Orten und in der beschriebenen Zeit.

Wieder einmal ist die Handlung so komplex und vielschichtig, dass jedes Detail seine Wichtigkeit besitzt, die diesen Roman so besonders werden lässt. Dabei erzählt Emily Bold ihre Geschichte so atmosphärisch dicht, dass es schon epische Ausmaße annimmt. 

Es ist schwer, diesen Roman am Ende zu schließen. Einerseits tut man dies mit einem lachenden Augen, denn alles findet ein wirklich schönes und vor allem passendes Ende, aber andererseits verdrückt man schon das eine oder andere Tränchen, da man nun die so lieb gewonnenen Charakter und die wunderschöne Geschichte nun endgültig verlassen muss. Ich könnte immer so weiterlesen und noch mindestens 100 weitere Abenteuer mit Payton und Sam durchleben, doch selbst dann wäre mein Lesehunger noch immer nicht gestillt.

Fazit: Das wundervolle Finale einer atemberaubenden Reihe, die nun ihr passendes Ende findet. Alles wird rund abgeschlossen und dennoch ist man traurig, diese Welt nun verlassen zu müssen.

   

   

1 Kommentar:

  1. Ich bin nur sprachlos über diese unglaublich, unfassbare und umwerfende Rezension! Du weißt nicht, wie glücklich du mich machst - und welche Gänsehaut du mir bereitest! Und dabei habe ich dein Feedback jetzt bestimmt 30 Mal gelesen, weil es einfach so wunderbar ist!
    DANKE <3
    Emily

    AntwortenLöschen