Samstag, 7. Dezember 2013

Cascade: Am Fluss der Zeit Trilogie von Lisa T. Bergren



Klappentext:
Zurück in ihrer Zeit hat Gabi nur einen Wunsch: Sie will wieder zu Marcello, ihrem Ritter in glänzender Rüstung. Dabei weiß sie nur zu gut, welche Gefahren sie im mittelalterlichen Italien erwarten. Sie hat sich bei ihrem letzten Besuch Feinde gemacht. Und die sind auf Rache aus. Trotzdem überredet sie ihre Schwester Lia zu einer weiteren Zeitreise ins 14. Jahrhundert. Ihre Mutter nehmen sie diesmal kurzerhand mit. Doch kann das gutgehen? Haben Gabi und Marcello wirklich eine Chance?

"Cascade" ist der zweite Band der "Am Fluss der Zeit"-Trilogie von Lisa T.Bergren.

Nahtlos wird die Geschichte des ersten Bandes fortgeführt und läßt den Leser erneut abtauchen in eine spannende Zeitreisegeschichte.

Auch wenn "Cascade" der zweite Band einer Trilogie ist, so bestätigt dieser Roman in keinster Weise dessen Klischee, sondern ist fast sogar noch besser als sein Vorgänger.

Spannungsmomente gehen Hand in Hand. Man stürzt von einem gefährlichen Abenteuer ins nächste und erlebt das Italien des 14.Jahrhunderts fast schon wie am eigenen Leib, da die Autorin die Begebenheiten und Details so anschaulich und bildhaft beschrieben hat, das man direkt eintaucht in diese Vergangenheit. Wie auch schon in "Waterfall" ist diese brilliant recherchiert und äußerst authentisch umgesetzt.

Durch die konstant hohe Spannungskurve entsteht ein unvergleichliches Tempo, das den Leser dazu animiert, dieses Buch in einem Zug durchzulesen. Der Sog der sich im Laufe der Lektüre entwickelt ist unvergleichlich und schafft einen echten Pageturner, der soviel Kurzweil bereithält, das man sich dem gar nicht entziehen möchte und auch gar nicht kann.

Neben der abenteuerlichen und gefährlichen Handlung liegt der Fokus zusätzlich auch auf der Romantik, die so herrlich bittersüß und authentisch ist, dass man stets mitfiebert und mitleidet. Zu keinster Zeit wirkt diese Romanze in irgendeiner Form kitschig oder gewollt, denn alles erscheint seiner Zeit angemessen und rundet diese wunderbare Geschichte noch zusätzlich ab.

Gekonnt verbindet Lisa T. Bergren Fiktion mit tatsächlichen historischen Begebenheiten, sodass ein rundum gelungenes Lesevergnügen entsteht, das alles bietet, was das Leserherz höher schlagen lässt. ich bin wieder einmal komplett begeistert und fiebere nun dem dritten Band entgegen.
Dass dieser dritte Band nicht der letzte sein wird, freut mich umso mehr, denn bisher sind 2 weitere Novellen erschienen und ein vierter Band scheint auch in Planung zu sein. Ich bin gespannt und fiebere nun erst Mal der Fortsetzung "Cascade"'s entgegen, welche im März 2014 erscheinen wird.

Fazit: Ein phantastisches Abenteuer vor traumhafter Kulisse. Spannung, Action, Romantik,... dieser Roman bietet das volle Rundumpaket, um dem Leser einzigartige Lesestunden zu bescheren.

   




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen